Unterhaltsreinigung

Die Unterhaltsreinigung besteht aus sich wiederholenden Reinigungsarbeiten in festgelegten Zeitabständen, bei der durch normalen Umwelteinflüsse entstandene Verschmutzungen (z.B. Straßenstaub, Schmutzspuren durch Regenwasser, durch Insekten entstandene Verschmutzungen) sowie durch Benutzung (z.B. Griffspuren) mit dem bei der Unterhaltsreinigung üblichen Reinigungsmittel beseitigt werden.

  • Inhalt leeren und entsorgen

    Definition

    Der Inhalt von verschiedenen Behältern wird entleert und getrennt gesammelt sowie anschl. Fachgerecht entsorgt.

    Ziel/Ergebnis

    Das Behältnis soll frei sein von jeglichem Inhalt.

  • Inhalt Wiederverwertung zuführen

    Definition

    Der getrennt gesammelte Inhalt wird verschiedener Behälter wird der Wiederverwertung zugeführt (z.B. Alu, Glas, Papier, etc.).

    Ziel/Ergebnis

    Abfall wird fachmännisch getrennt (z.B. Papier, Glas, Alu).

  • Bestückung

    Definition

    Ein Gegenstand (z.B. Handtuchhalter, Seifenspender etc.) wird neu mit Verbrauchsmaterialien (z.B. Papierhandtüchern, Seifenlösung etc.) versehen.

    Ziel/Ergebnis

    Der zu Bestückende Gegenstand muss entsprechend dem angegebenen Termin mit Verbrauchsmaterialien befüllt sein.

    Bemerkung/Hinweise

    Zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer muss vertraglich festgelegt werden, wer die zu bestückenden Verbrauchsmaterialien stellt. Die Verbrauchsmaterialien können auch von uns vom Großhändler besorgt werden.

  • Auswechseln

    Definition

    Ein Gegenstand wird gegen einen anderen ausgetauscht.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand muss entsprechend der Vereinbarung ausgewechselt werden.

  • Entstauben/ Spinnweben

    Definition

    Staubentfernung entweder mittels eines Trockensaugers (Staubsaugers) oder mit Reinigungstextilien vom Gegenstand; Spinnweben werden mit Trockensauger oder Besen entfernt.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand / Oberfläche muss von Staub und Spinnweben befreit sein

  • Feucht reinigen

    Definition

    Lose aufliegende und leicht haftende Verschmutzungen werden manuell mit einem nassen, stark entwässerten Schwammtuch oder anderen Reinigungstextilien vom Gegenstand entfernt.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand / Oberfläche muss frei sein von Griffspuren, staub sowie Schlieren.

     

  • Nass reinigen

    Definition

    Haftende Verschmutzungen (z.B. Getränkeflecken, fetthaltige Verschmutzungen) werden manuell mit einem nassen, wenig entwässerten Schwammtuch oder anderen Reinigungstextilien vom Gegenstand entfernt.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand muss frei sein von haftenden Verschmutzungen, Griffspuren Staub und Schlieren

  • Nassreinigung und Nachtrocknen

    Definition

    Haftende Verschmutzungen werden manuell mit einem nassen, wenig entwässerten Schwammtuch oder anderen Reinigungstextilie vom Gegenstand befreit. Anschl. Wird die Feuchtigkeit mit einem trockenen Reinigungstuch bzw. ähnlich geeigneten Reinigungsutensilien (z.B. Leder) aufgenommen.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand / Oberfläche muss frei sein von haftenden Verschmutzungen, Griffspuren, Staub und Schlieren. Der Gegenstand darf nicht mehr feucht sein

  • Nass scheuern

    Definition

    Fest haftende Verschmutzungen werden manuell nass mit einem abrasiv wirkenden Padschwamm, geeigneten Bürsten oder Scheuermitteln vom Gegenstand entfernt.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand / Oberfläche muss frei sein von fest haftenden Verschmutzungen, Griffspuren, Staub und Schlieren.

    Bemerkung/Hinweise

    Jedes der eingesetzten Betriebsmittel muss auf der Oberfläche abgestimmt werden.

  • Pflegend behandeln

    Definition

    Der gereinigte Gegenstand wird mit geeigneten Pflegemitteln eingepflegt.

    Ziel/Ergebnis

    Der Gegenstand / Oberfläche muss sich in einem frisch eingepflegten Zustand befinden. Es dürfen keine Wischspuren oder Unregelmäßigkeiten vorhanden sein